Freudenfeuer_Icon_20Prozent.png

FREUDE HEISST,

SEINEM GUTEN GESCHMACK

ZU VERTRAUEN.

Einzigartiger Geschmack.

Vielseitiger Genuss.

Entdecke Dein Lieblings-Freudenfeuer-Rezept und überrasch' Dich und andere, mit dem was Dir Freude macht. Ob klassisch, wie zu Opas Zeiten, extravagant als "Freudenfeuer Martini" oder up to date gemixt mit Tonic Water, Ginger Beer oder Ginger Ale. Erlaubt ist was Freude macht.

Freudenfeuer 2.0

Samtig weich mit feinen Zitrusnoten - etwas leichter als der "pure Genuss". Perfekt als Aperitif oder für "zwischendurch".

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

2-3 Eiswürfel 

1 Orangenzeste

So geht's:

Freudenfeuer und Eiswürfeln in ein Glas geben und kurz abkühlen lassen. Orangenzeste leicht über dem Glas andrücken und als Dekoration mit hineinlegen.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
Golden Fire

Spritzig herb mit dezenter Kräuternote. Der perfekte Drink für einen lauen Sommerabend mit Freunden. Als Aperitif oder auch nach dem Essen.

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

Tonic Water zum auffüllen

Orangenzeste

Eiswürfel zum shaken

So geht's:

Eiswürfel in ein Glas geben, Freudenfeuer darüber gießen und mit Tonic Water auffüllen. Die Zeste einer Orange über dem Glas ausdrücken und später mit in das Glas geben.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
Freuderinha

Unsere sommerliche Variante des Caipis - nicht so süß wie das Original und dafür lieber mit leckerer Kräuternote. Perfekt für einen langen Abend mit Freunden.

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

Gedrückte Limettenstücke

Crushed Ice

Ginger Ale zum auffüllen

 

So geht's:

Limetten achteln, in ein Glas geben und mit einem Stößel oder Löffel andrücken, so dass der Saft herausgedrückt wird. Glas anschließend mit Crushed Ice auffüllen und mit einem Löffel alle Zutaten kurz durchrühren. Anschließend

mit Freudenfeuer übergießen und mit Ginger Ale auffüllen.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
Sweet Ginger

Urlaubsfeeling zum trinken. Leicht süß-herbe Variante mit feiner Zitrus-Kräuternote.

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

Orangen- oder Limettenspalten

Eiswürfel

Ginger Ale zum auffüllen

So geht's:

Eiswürfel in ein Glas geben, Freudenfeuer darüber gießen und mit Ginger Ale aufgießen. Nach belieben eine Limetten- oder Orangenspalte mit ins Glas geben. 

Freudenfeuer Mule

Perfekt gegen aufkommendes Fernweh: Unser Freudenfeuer Mule ist die perfekte Variante des weltweiten Cocktail-Phänomens. Herb-süß mit dezenter Ingwerschärfe. 

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

1 halbe Limette

Eiswürfel

1 Stange Zitronengras

Ginger Beer

 

So geht's:

Eine Limette halbieren, ausdrücken und danach ins Glas geben. Zitronengras mit einem Fleischklopfer oder Nudelholz andrücken und mit ins Glas geben - mit Eiswürfeln auffüllen und mit Freudenfeuer übergießen.
Zum Schluss mit Ginger Beer aufgießen und zB. mit einem Minzzweig dekorieren.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
Freudenfeuer Negroni

Bewährter Klassiker, neu interpretiert.
Unsere Variante des Negronis schmeckt wunderbar vollmundig, nicht zu süß und ist der perfekte Begleiter für einen guten Start in den Abend.

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

4cl Gin (London Dry)
4cl Aperol

Eiswürfel
Orangenzeste

So geht's:

Spirituosen in ein Rührglas mit viel Eis geben und mit einem Löffel kurz rühren und abkühlen. In der Zwischenzeit einen großen Eiswürfel (oder mehrere neue, kleine Eiswürfel) in ein Glas geben und den Negroni in das Glas abseihen - dabei die Eiswürfel aus dem Rührglas nicht mit ins Glas geben. Orangenzeste leicht andrücken und mit ins Glas geben.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
Freudenfeuer Martini

Macht ordentlich Eindruck und verdankt seinen Namen dem Glas, nicht dem "Martini" an sich ;) Eleganter Aperitif mit feiner Orangen-Süße und kräftigem Abgang.

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

2cl Vodka

1cl Grand Manier

Eiswürfel zum shaken

So geht's:

Alle Zutaten zusammen mit ordentlich Eis in einen Shaker geben und ca. 30 Sek shaken. Danach abseihen und den Drink ohne Eis oder mit einem frischen, großen Eiswürfel eiskalt genießen.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png
Winter Fire

Unser Liebling für kalte Wintertage.​ Die perfekte Ergänzung für jeden Glühwein. 

Zutaten:

4cl Freudenfeuer Kräuterlikör

Roter (oder auch weißer) Glühwein

Apfelspalten

Zimtstange und Sternanis

So geht's:

Glühwein vorsichtig erwärmen - nicht zum kochen bringen. In der Zwischenzeit Apfelspalten, Zimtstange und Sternanis in ein hitzebeständiges Glas oder einen Becher geben und mit Freudenfeuer übergießen. 
Zum Schluss mit Glühwein aufgießen und heiß genießen.

Wenn ihr nicht so auf Glühwein steht, probiert das Ganze doch auch mal mit Apfel-Birnensaft. Nach Bedarf noch Sprühsahne oben drauf und einem leckeren Wintertag steht nix mehr im Wege.

210218_FF_Abdecker_Rezepte.png